Suchen

Zwimpfer, Moritz: Farbe 2d

Farbe lehren ohne Farbenlehre
Moritz Zwimpfers jüngstes Buch setzt sich mit Aussehen und Wirkung von Farben im zweidimensionalen Design auseinander. Wie in jedem andern Lernprozess bilden auch bei der Farbe elementare Übungen das Fundament für die Bewältigung komplexerer Aufgaben. Der Aufbau des Buchs folgt dieser Entwicklung vom Elementaren zum Komplexen. Der Autor beschreibt jedoch kein zusammenhängendes Programm; er hat bewusst keinen «Lehrgang» konzipiert. Vielmehr stellt er die verschiedenen Aspekte der Farbe und die entsprechenden Lernprozesse unabhängig voneinander dar. Der Schwerpunkt von Farbe 2d liegt auf dem Entwerfen mit analogen Farbtechniken, doch auch digitale Studien werden behandelt. Viele der im Buch abgebildeten Arbeiten sind vor der Computer­-Ära entstanden, andere parallel dazu. Bei einer Ausrichtung auf das digitale Instrumentarium, wie sie gegenwärtig in Design­-Ausbildungen vorherrscht, kommen wesentliche gestalterische Erfahrungen oft zu kurz oder werden verunmöglicht - Einschränkungen, die inzwischen wieder bewusster wahrgenommen werden als zur Zeit der ersten digitalen Begeisterung. Moritz Zwimpfer bietet Studierenden und Kunstinteressierten eine Fülle von Anregungen für das Studium der Farbe mit manuellen Techniken, bei welchen er die sinnlich­materiellen Aspekte von Farben stets einbezieht.
Autor Zwimpfer, Moritz
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 192 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen farbige Illustrationen
Masse H28.5 cm x B25.1 cm x D2.0 cm 1'169 g
Verlag schwabe
Moritz Zwimpfers jüngstes Buch setzt sich mit Aussehen und Wirkung von Farben im zweidimensionalen Design auseinander. Wie in jedem andern Lernprozess bilden auch bei der Farbe elementare Übungen das Fundament für die Bewältigung komplexerer Aufgaben. Der Aufbau des Buchs folgt dieser Entwicklung vom Elementaren zum Komplexen. Der Autor beschreibt jedoch kein zusammenhängendes Programm; er hat bewusst keinen «Lehrgang» konzipiert. Vielmehr stellt er die verschiedenen Aspekte der Farbe und die entsprechenden Lernprozesse unabhängig voneinander dar. Der Schwerpunkt von Farbe 2d liegt auf dem Entwerfen mit analogen Farbtechniken, doch auch digitale Studien werden behandelt. Viele der im Buch abgebildeten Arbeiten sind vor der Computer­-Ära entstanden, andere parallel dazu. Bei einer Ausrichtung auf das digitale Instrumentarium, wie sie gegenwärtig in Design­-Ausbildungen vorherrscht, kommen wesentliche gestalterische Erfahrungen oft zu kurz oder werden verunmöglicht - Einschränkungen, die inzwischen wieder bewusster wahrgenommen werden als zur Zeit der ersten digitalen Begeisterung. Moritz Zwimpfer bietet Studierenden und Kunstinteressierten eine Fülle von Anregungen für das Studium der Farbe mit manuellen Techniken, bei welchen er die sinnlich­materiellen Aspekte von Farben stets einbezieht.
Fr. 70.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7965-3796-7
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Zwimpfer, Moritz

Moritz Zwimpfer ist Grafik-Designer in Basel und war viele Jahre Dozent für Farbe und Grafik-Design an der Schule für Gestaltung in Basel und der Fachhochschule beider Basel. Als Autor hat sich Moritz Zwimpfer mit verschiedenen Aspekten der visuellen Wahrnehmung befasst.

Weitere Titel von Zwimpfer, Moritz

Filters
Sort
display