Suchen

Yann: Spirou und Fantasio Spezial 6: Die Gruft derer von Rummelsdorf

Mit »Die Gruft derer von Rummelsdorf«, dem dritten Band der »Spirou«-Einzelabenteuer von wechselnden Autoren, legen Fabrice Tarrin und Erfolgsautor Yann eine fulminante Hommage an André Fraquin und die »Spirou und Fantasio«-Abenteuer der 50er- und 60er-Jahre vor. Spannend, charmant und voller Komik nimmt diese rasante Geschichte ihren Anfang in Nepal und führt rasch in die Katakomben von Rummesldorf. Mit zahlreichen zusätzlichen Illustrationen und Comicseiten im Anhang.


Autor Yann
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 72 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Softcover
Masse H29.5 cm x B22.0 cm x D0.6 cm 345 g
Coverlag Carlsen Comics (Imprint/Brand)
Auflage 6. A.
Reihe Spirou und Fantasio Spezial
Verlag Carlsen

Mit »Die Gruft derer von Rummelsdorf«, dem dritten Band der »Spirou«-Einzelabenteuer von wechselnden Autoren, legen Fabrice Tarrin und Erfolgsautor Yann eine fulminante Hommage an André Fraquin und die »Spirou und Fantasio«-Abenteuer der 50er- und 60er-Jahre vor. Spannend, charmant und voller Komik nimmt diese rasante Geschichte ihren Anfang in Nepal und führt rasch in die Katakomben von Rummesldorf. Mit zahlreichen zusätzlichen Illustrationen und Comicseiten im Anhang.


CHF 17.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-77692-1
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "Spirou und Fantasio Spezial" mit Band-Nummer

Über den Autor Yann

Fabrice Tarrin wurde 1971 in Neuilly geboren. Er studierte Kunst an der École Estienne in Paris und arbeitete danach im Atelier Nawak und im Atelier de Vosges. Er begann seine professionelle Karriere als Zeichner beim Spirou-Magazin im Jahr 1991, wo er diverse Einseiter und Kurzgeschichten zeichnete. Sein erstes Album war "Les Aventures de Monsieur Tuetout" in Zusammenarbeit mit Fred Neidhardt, das 1997 bei Soleil erschien. Später assistierte er Lewis Trondheim bei der Entwicklung der Animationsfilme, die auf den Geschichten "La Mouche" und "Jack et Marcel" beruhen. Zusammen mit Tronchet erdachte er die Figur Violine, ein mysteriöses Mädchen mit violetten Augen. Die Serie dazu begann 2001 im Spirou-Magazin. 2007 erfolgte mit dem Spirou-Spezial-Album "Die Gruft derer von Rummelsdorf" sein Durchbruch im Spirou-Universum.

Yann Leppennetier, Jahrgang 1954, feierte sein Debüt im Alter von 20 Jahren in der Serie "Carte Blanche" im belgischen Jugendmagazin "Spirou". Schon bald gab er das Zeichnen auf und schloss sich mit Didier Conrad zusammen, für den er "Bob Marone" und "Aventure en Jaune" schrieb. Er widmete sich fortan dem Verfassen von Szenarien, u. a. für Frank Le Gall ("Theodor Pussel", "Ein Fest für den Weihnachtsmann"), François Avril, Marc Hardy ("Lolo und Sucette"), Batem ("Die Abenteuer des Marsupilamis") und Berthet ("Pin-Up"). Unter dem Pseudonym Balac schrieb er realistische Stories für Yslaire ("Sambre") und u. a. "Tako" für Michetz. Yann ist also ein sehr vielseitiger Autor, der besonders für seine ironischen und zynischen Geschichten bekannt ist. Zusammen mit Olivier Schwartz schuf er auch einige Abenteuer von "Spirou und Fantasio".

Fabrice Tarrin wurde 1971 in Neuilly geboren. Er studierte Kunst an der École Estienne in Paris und arbeitete danach im Atelier Nawak und im Atelier de Vosges. Er begann seine professionelle Karriere als Zeichner beim Spirou-Magazin im Jahr 1991, wo er diverse Einseiter und Kurzgeschichten zeichnete. Sein erstes Album war "Les Aventures de Monsieur Tuetout" in Zusammenarbeit mit Fred Neidhardt, das 1997 bei Soleil erschien. Später assistierte er Lewis Trondheim bei der Entwicklung der Animationsfilme, die auf den Geschichten "La Mouche" und "Jack et Marcel" beruhen. Zusammen mit Tronchet erdachte er die Figur Violine, ein mysteriöses Mädchen mit violetten Augen. Die Serie dazu begann 2001 im Spirou-Magazin. 2007 erfolgte mit dem Spirou-Spezial-Album "Die Gruft derer von Rummelsdorf" sein Durchbruch im Spirou-Universum.

Weitere Titel von Yann

Filters
Sort
display