Suchen

Weiwei, Ai: Zodiac - Ai Weiwei

Mein Leben, meine Kunst

Das Leben und Werk des weltberühmten Künstlers Ai Weiwei, festgehalten in einer bildstarken und zutiefst philosophischen Graphic Novel

Als Kind, das während der Kulturrevolution Chinas im Exil lebte, hatte Ai Weiwei oft nichts anderes zu lesen als von der Regierung genehmigte Comics. Obwohl sie durch die Beschränkungen politischer Propaganda eingeschränkt waren, war Ai Weiwei beeindruckt von der Fähigkeit der Künstler, ihre Gedanken über Kunst und Menschlichkeit durch grafische Erzählungen auszudrücken. Jetzt, Jahrzehnte später, präsentieren Ai Weiwei und der italienische Zeichner Gianluca Costantini Zodiac , Ai Weiweis erste grafische Biografie.

Inspiriert von den zwölf chinesischen Tierkreiszeichen und den damit verbundenen menschlichen Eigenschaften, verwebt Ai Weiwei in dieser Graphic Novel meisterhaft alte chinesische Folklore mit Geschichten aus seinem Leben, seiner Familie und seiner Karriere. Zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hin und her springend erforscht der Künstler die Verbindung zwischen künstlerischem Ausdruck und geistiger Freiheit. Neben seiner persönlichen Geschichte beleuchtet Ai Weiwei auch das soziopolitische Klima, in dem seine Kunst entsteht und erkundet die Frage, was es bedeutet, sich selbst durch Kunst und freie Meinungsäußerung zu finden.

Diese außerordentliche Comic-Biografie gibt einen sehr persönlichen und fesselnden Einblick in Ai Weiweis Leben und Arbeiten. Eine Hymne auf das Potential der Kunst, Menschen und Ideen zu verbinden und eine eindrückliche Mahnung die Meinungsfreiheit rigoros zu schützen.

 

Autor Weiwei, Ai
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 176 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H25.4 cm x B17.7 cm x D1.8 cm 714 g
Verlagsartikelnummer 2869
Verlag Knesebeck

Das Leben und Werk des weltberühmten Künstlers Ai Weiwei, festgehalten in einer bildstarken und zutiefst philosophischen Graphic Novel

Als Kind, das während der Kulturrevolution Chinas im Exil lebte, hatte Ai Weiwei oft nichts anderes zu lesen als von der Regierung genehmigte Comics. Obwohl sie durch die Beschränkungen politischer Propaganda eingeschränkt waren, war Ai Weiwei beeindruckt von der Fähigkeit der Künstler, ihre Gedanken über Kunst und Menschlichkeit durch grafische Erzählungen auszudrücken. Jetzt, Jahrzehnte später, präsentieren Ai Weiwei und der italienische Zeichner Gianluca Costantini Zodiac , Ai Weiweis erste grafische Biografie.

Inspiriert von den zwölf chinesischen Tierkreiszeichen und den damit verbundenen menschlichen Eigenschaften, verwebt Ai Weiwei in dieser Graphic Novel meisterhaft alte chinesische Folklore mit Geschichten aus seinem Leben, seiner Familie und seiner Karriere. Zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hin und her springend erforscht der Künstler die Verbindung zwischen künstlerischem Ausdruck und geistiger Freiheit. Neben seiner persönlichen Geschichte beleuchtet Ai Weiwei auch das soziopolitische Klima, in dem seine Kunst entsteht und erkundet die Frage, was es bedeutet, sich selbst durch Kunst und freie Meinungsäußerung zu finden.

Diese außerordentliche Comic-Biografie gibt einen sehr persönlichen und fesselnden Einblick in Ai Weiweis Leben und Arbeiten. Eine Hymne auf das Potential der Kunst, Menschen und Ideen zu verbinden und eine eindrückliche Mahnung die Meinungsfreiheit rigoros zu schützen.

 

CHF 34.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95728-869-1
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Weiwei, Ai

Ai Weiwei ist einer der bedeutendsten lebenden Künstler. Sein politischer Aktivismus macht ihn seit langem zur Zielscheibe der chinesischen Behörden, was 2011 in einer monatelangen geheimen Inhaftierung ohne Anklage gipfelte. Er wurde mit zahlreichen Menschenrechtspreisen ausgezeichnet, darunter der Václav-Havel-Preis für kreativen Dissens und der Ambassador of Conscience Award von Amnesty International.

Elettra Stamboulis, 1969 in Bologna geboren, ist Kunstkuratorin, Gymnasialdirektorin, Schriftstellerin und Comicautorin. Sie hat zahlreiche Graphic Novels geschrieben und ist derzeit Direktorin des Kunst- und Musikgymnasiums in Forlì.

Gianluca Costantini ist ein italienischer Karikaturist, Comic-Journalist und Aktivist. Er hat für die CNN, die französische Zeitung Le Monde, die italienische Zeitung Internazionale und Words Without Borders geschrieben und arbeitet seit langem mit Amnesty International, ActionAid International und Oxfam zusammen. Im Jahr 2019 erhielt er den Art and Human Rights Award von Amnesty International.

Weitere Titel von Weiwei, Ai

Filters
Sort
display