Suchen

Vehlmann, Fabien : Spirou und Fantasio Spezial 33: Der Superpage 2

Gotham City hat Batman, Entenhausen hat Phantomias und das Spirou-Universum hat Supergroom! Mit dem "Superpagen" hat das aktuelle Spirou-Kreativgespann Fabien Vehlmann und Yoann einen Helden geschaffen, hinter dessen Maske sich die klassischen Tugenden von Spirou bewahrt haben.  

Mit dynamischem, modernem Strich in Szene gesetzt, zieht Spirou als maskierter Rächer in den Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit und ökologische Verantwortungslosigkeit.

Autor Vehlmann, Fabien / Yoann (Illustr.) / Le Comte, Marcel (Übers.)
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 48 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen vierfarbig, vierfarbig
Masse H29.5 cm x B22.0 cm x D0.8 cm 448 g
Reihe Spirou und Fantasio Spezial
Verlag Carlsen

Gotham City hat Batman, Entenhausen hat Phantomias und das Spirou-Universum hat Supergroom! Mit dem "Superpagen" hat das aktuelle Spirou-Kreativgespann Fabien Vehlmann und Yoann einen Helden geschaffen, hinter dessen Maske sich die klassischen Tugenden von Spirou bewahrt haben.  

Mit dynamischem, modernem Strich in Szene gesetzt, zieht Spirou als maskierter Rächer in den Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit und ökologische Verantwortungslosigkeit.

Fr. 20.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-78045-4
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "Spirou und Fantasio Spezial" mit Band-Nummer

Über den Autor Vehlmann, Fabien

Yoann Chivard, Jahrgang 1971, veröffentlichte 1997 mit Eric Omond die Geschichte „Toto, das Schnabeltier“ und in der Folge diverse Comicgeschichten wie „Nini Rezergoude“ für den japanischen Verlag Kodansha und „Donjon Monster“. 2006 qualifizierten sich Yoann und Fabien Vehlman direkt mit ihrem ersten außerhalb der regulären Reihe stehenden „Spirou und Fantasio“-Band „Die steinernen Riesen“ für die offizielle Serie, die sie seit 2009 souverän fortführen. Bei Carlsen sind bisher fünf ihrer Bände („Spirou und Fantasio“ Bände 49–53) erschienen sowie mit „Die tollsten Abenteuer von Spirou“ ein Spirou-Spezial-Band mit Kurzgeschichten.  

Nachdem Fabien Vehlmann sich eine Weile auf einer Wirtschaftsschule in Nantes herumgetrieben hatte, merkte er, dass sein Weg woanders hin führt. Entschlossen widmete er sich von da an den Comics und schrieb ein Jahr lang Szenario um Szenario. Hartnäckig bombardierte er das Team des Spirou-Journals mit seinen Ideen und wurde schließlich dafür belohnt. 1998 gab er sein Debüt und startete seine erste Serie "Green Manor" mit Denis Bodart.
Neugierig begann er damit, sich allen möglichen Genres zu widmen: Humor, Science-Fiction, Abenteuer usw. Dabei arbeitete er mit so unterschiedlichen Zeichnern wie Matthieu Bonhomme, Frantz Duchazeau oder Bruno Gazzotti zusammen. 2006 erhielt er das erste Mal die Chance, gemeinsam mit Yoann eine Spirou-Geschichte zu schreiben: Die steinernen Riesen (Spirou Spezial 2). Vier Jahre später übernahmen die beiden die Hauptserie von Spirou und Fantasio!

Weitere Titel von Vehlmann, Fabien

Filters
Sort
display