Suchen

V, Ram: The Many Deaths of Laila Starr

Wie der Tod auf die Welt kam ? und aus dem Leben verschwand Die Menschheit steht kurz davor, die Unsterblichkeit zu entdecken - was bedeuten würde, dass der Avatar des Todes ihren Job los ist ... oder? Dank ihrer unerschöpflichen Bemühungen steht die Menschheit an der Schwelle zum ewigen Leben. Als Konsequenz dessen wird der Avatar des Todes auf die Erde entlassen. In Mumbai soll sie ein sterbliches Dasein als Laila Starr, eine junge Frau Mitte zwanzig, führen. Nicht willens, sich mit ihrer neuen Sterblichkeit abzufinden, ist es Laila jedoch gelungen, sich an genau den Ort und Zeitpunkt der Geburt derjenigen Person zu begeben, die das Geheimnis der Unsterblichkeit entschlüsselt. Wird sie die Gelegenheit ergreifen, die Menschheit davon abzuhalten, den Kreislauf des Lebens auf ewig zu ändern, oder wird der Tod tatsächlich bald der Vergangenheit angehören? Eine eindrucksvolle neue Graphic Novel von dem mit dem Eisner-Award ausgezeichneten Autor Ram V (These Savage Shores, Swamp Thing) und Zeichner Filipe Andrade (Captain Marvel), die den schmalen Grat zwischen Leben und Sterben durch die Linse des magischen Realismus betrachtet.
Autor V, Ram
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 128 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.0 cm x B16.0 cm x D1.8 cm 630 g
Coverlag Cross Cult (Imprint/Brand)
Verlag Cross Cult
Wie der Tod auf die Welt kam ? und aus dem Leben verschwand Die Menschheit steht kurz davor, die Unsterblichkeit zu entdecken - was bedeuten würde, dass der Avatar des Todes ihren Job los ist ... oder? Dank ihrer unerschöpflichen Bemühungen steht die Menschheit an der Schwelle zum ewigen Leben. Als Konsequenz dessen wird der Avatar des Todes auf die Erde entlassen. In Mumbai soll sie ein sterbliches Dasein als Laila Starr, eine junge Frau Mitte zwanzig, führen. Nicht willens, sich mit ihrer neuen Sterblichkeit abzufinden, ist es Laila jedoch gelungen, sich an genau den Ort und Zeitpunkt der Geburt derjenigen Person zu begeben, die das Geheimnis der Unsterblichkeit entschlüsselt. Wird sie die Gelegenheit ergreifen, die Menschheit davon abzuhalten, den Kreislauf des Lebens auf ewig zu ändern, oder wird der Tod tatsächlich bald der Vergangenheit angehören? Eine eindrucksvolle neue Graphic Novel von dem mit dem Eisner-Award ausgezeichneten Autor Ram V (These Savage Shores, Swamp Thing) und Zeichner Filipe Andrade (Captain Marvel), die den schmalen Grat zwischen Leben und Sterben durch die Linse des magischen Realismus betrachtet.
CHF 34.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-98666-138-0
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor V, Ram

Ram V ist ein Autor aus Mumbai, Indien. Seine Comic-Karriere begann 2012 mit der preisgekrönten indischenSerie Aghori. Als Absolvent des Creative Writing MA der City University of London hat er seitdem den von der Kritik gefeierten Titel Black Mumba geschrieben. Seit der Veröffentlichung seines ersten Buches genießt Rams Arbeit sowohl bei Kritikern als auch bei Leserinnen und Lesern großen Erfolg und wurde mehrfach ausgezeichnet. Neben seinen eigenen Originalwerken hat Ram auch für ikonische Figuren und Titel wie Swamp Thing, Justice League und Venom bei DC Comics und Marvel geschrieben. Zusammen mit Dan Watters, Alex Paknadel und Ryan O'Sullivan bildet Ram V das Autorenkollektiv White Noise. Ram lebt in London.

Filipe Andrade ist ein vielseitiger und talentierter Künstler, der seinen Abschluss in Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Lissabon machte. Nach weiteren Studien in Illustration und Kreativem Schreiben studierte er Pre-Production im Gnomonworkshop, Kalifornien. 2009 begann seine Zusammenarbeit mit Marvel an Titeln wie Captain Marvel, John Carter, Jessica Jones, Black Widow, Wolverine und Moon Knight. Er hat auch unter anderen mit MTV Networks, Riot Games, Boom Studios, Passion Studios zusammengearbeitet. Seine eigenen creator-owned Titel Walled City, Junction und Solitude, wurden vom Lissabon ansässigen Kollektiv TLS veröffentlicht. Seit 2014 arbeitet er auch mit der Lissabonner Theatergruppe AUÉÉEÚ Teatro zusammen. Kürzlich war er mehrfach für die Eisner Awards nominiert, unter anderem für sein jüngstes Projekt THE MANY DEATHS OF LAILA STARR mit Ram V. Filipe Andrade lebt in Portugal in der Nähe vom Strand. Er liebt seine Familie, seine Arbeit und Meeresfrüchte.

Weitere Titel von V, Ram

Filters
Sort
display