Suchen

Titeux, Sybille: Muhammad Ali

Die Comic-Biografie

Cassius Clay, der sich später Muhammad Ali nannte und zum Islam übertrat, ist eine Legende des Boxsports. Er gewann olympisches Gold und war mehrfach Weltmeister im Schwergewicht. Als Zeitgenosse von Martin Luther King und Malcolm X setzte er sich stark für die schwarze Sache ein und wurde zu einer Ikone des 20. Jahrhunderts. Sybille Titeux und Amazing Améziane schaffen mit ihrer gut recherchierten Nacherzählung von Muhammad Alis Leben eine virtuos illustrierte Comic-Biografie in einem vom Film noir inspirierten Zeichenstil.


Autor Titeux, Sybille
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 120 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H28.7 cm x B21.7 cm x D1.6 cm 887 g
Auflage 2. A.
Verlagsartikelnummer 1933
Verlag Knesebeck

Cassius Clay, der sich später Muhammad Ali nannte und zum Islam übertrat, ist eine Legende des Boxsports. Er gewann olympisches Gold und war mehrfach Weltmeister im Schwergewicht. Als Zeitgenosse von Martin Luther King und Malcolm X setzte er sich stark für die schwarze Sache ein und wurde zu einer Ikone des 20. Jahrhunderts. Sybille Titeux und Amazing Améziane schaffen mit ihrer gut recherchierten Nacherzählung von Muhammad Alis Leben eine virtuos illustrierte Comic-Biografie in einem vom Film noir inspirierten Zeichenstil.


Fr. 34.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-86873-933-6
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Titeux, Sybille

Sybille Titeux wurde 1971 geboren. 1999 schloss sie ihr Studium mit der Spezialisierung auf Illustration ab und begann daraufhin eine Ausbildung in klassischem ägyptischen Tanz. Neben dem Tanz schreibt und zeichnet sie aber immer noch.

Amazing Améziane wuchs mit den Comics von Frank Miller, den Filmen von Sergio Leone und den Rhythmen des Soul auf. 2001 begann er, Szenarios für Comics zu schreiben, u. a. für Clan und Cuatro Manos. Als Illustrator, Artdirector und Professor für Manga teilt er seine Zeit zwischen Familie und Comic.

Anja Kootz ist in Norddeutschland geboren und aufgewachsen und hat in Berlin und New York Amerikanistik, Neuere deutsche Literatur und Kulturwissenschaften studiert sowie mehrere Jahre in Paris gelebt. Sie arbeitet als Übersetzerin aus dem Französischen, Englischen und Italienischen und war Stipendiatin des Georges-Arthur-Goldschmidt-Programms. Außerdem porträtiert sie in der Serie Plainly Visible - Photographs of Translators Übersetzer:innen weltweit.

Weitere Titel von Titeux, Sybille

Filters
Sort
display