Suchen

Skuban, Ralph: Patanjalis Yogasutra

Der Königsweg zu einem weisen Leben
Der wichtigste Grundlagentext spiritueller Weisheit

Die knapp 200 Verse des Yogasutra von Patanjali beschreiben in unvergleichlicher Dichte, Logik und Präzision den Entwicklungsweg unseres Bewusstseins, den man Yoga nennt. Dabei meint Yoga Weg und Ziel zugleich: als Ziel steht es für den Zustand der Selbstverwirklichung oder Erleuchtung, als Weg bezeichnet es die vielfältigen Methoden, die dorthin führen.

In vier Kapiteln erfahren wir, wie wir innere Freiheit erlangen, wie unsere tägliche, spirituelle Praxis aussehen kann, welche inneren Übungen - Konzentration und Meditation - die Transformation unseres Bewusstseins bewirken und wie wir schließlich lernen, all das wieder lozulassen, um wirklich frei zu werden. Undogmatisch und ohne moralisch-religiöse Vorschriften zeigt uns das Yogasutra den Weg zur Befreiung von den Fesseln des Ego-Bewusstseins.Von Herzen gratuliere ich Ralph Skuban für dieses tiefgründige,fundierte und verbindende Yogabuch über die Yoga Sutren.Da ich schon so viele Übersetzungen gelesen habe und Yoga Sutra bei Mohan,Sriram,Mukunda Stiles und Gary Kraftsow studiert habe, war ich überrascht von den vielen wertvollen Kommentaren und der Klarheit der Übersetzung.Das Buch ist sehr differenziert und verständlich geschrieben. Es hat mich tief berührt und im Herzen immer wieder angesprochen.Die Dichte der tiefen Aussagen laden immer wieder ein, den inneren Meister (Licht in uns) gewahr zu sein und innezuhalten. Dieses Buch habe ich bereits und werde ich in meinen Yogaausbildungen gerne weiter empfehlen und auch zitieren. Es ist eine wahre Schatztruhe voller Weisheit und Liebe. Möge es viele Menschen Inspiration auf dem Yoga und Lebensweg schenken.Der Atem löst den Schmerz und dieses Buch öffnet das Herz.

Autor Skuban, Ralph
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 352 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.1 cm x B14.6 cm x D3.4 cm 537 g
Auflage 7. A.
Verlag Arkana HC
Der wichtigste Grundlagentext spiritueller Weisheit

Die knapp 200 Verse des Yogasutra von Patanjali beschreiben in unvergleichlicher Dichte, Logik und Präzision den Entwicklungsweg unseres Bewusstseins, den man Yoga nennt. Dabei meint Yoga Weg und Ziel zugleich: als Ziel steht es für den Zustand der Selbstverwirklichung oder Erleuchtung, als Weg bezeichnet es die vielfältigen Methoden, die dorthin führen.

In vier Kapiteln erfahren wir, wie wir innere Freiheit erlangen, wie unsere tägliche, spirituelle Praxis aussehen kann, welche inneren Übungen - Konzentration und Meditation - die Transformation unseres Bewusstseins bewirken und wie wir schließlich lernen, all das wieder lozulassen, um wirklich frei zu werden. Undogmatisch und ohne moralisch-religiöse Vorschriften zeigt uns das Yogasutra den Weg zur Befreiung von den Fesseln des Ego-Bewusstseins.Von Herzen gratuliere ich Ralph Skuban für dieses tiefgründige,fundierte und verbindende Yogabuch über die Yoga Sutren.Da ich schon so viele Übersetzungen gelesen habe und Yoga Sutra bei Mohan,Sriram,Mukunda Stiles und Gary Kraftsow studiert habe, war ich überrascht von den vielen wertvollen Kommentaren und der Klarheit der Übersetzung.Das Buch ist sehr differenziert und verständlich geschrieben. Es hat mich tief berührt und im Herzen immer wieder angesprochen.Die Dichte der tiefen Aussagen laden immer wieder ein, den inneren Meister (Licht in uns) gewahr zu sein und innezuhalten. Dieses Buch habe ich bereits und werde ich in meinen Yogaausbildungen gerne weiter empfehlen und auch zitieren. Es ist eine wahre Schatztruhe voller Weisheit und Liebe. Möge es viele Menschen Inspiration auf dem Yoga und Lebensweg schenken.Der Atem löst den Schmerz und dieses Buch öffnet das Herz.

CHF 30.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-442-34107-8
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Skuban, Ralph

Ralph Skuban, geboren 1965, ist promovierter Politikwissenschaftler und Buchautor. Er leitete über zwei Jahrzehnte lang eine Einrichtung für Demenzkranke. Die intensiven Begegnungen mit Alter und Krankheit, dem zerfallenden Geist und Tod des Menschen führte ihn zur Mystik des Ostens, insbesondere zur Philosophie und Praxis des Yoga. Ralph Skuban publiziert Bücher und hält Vorträge und Seminare zu Themen der spirituellen Philosophie. Er lebt in der Nähe von München.

Weitere Titel von Skuban, Ralph

Filters
Sort
display