Suchen

Sente, Yves: XIII 26: 2132 Meter

Jason Mac Lane ist neuer Direktor der Mayflower Foundation geworden. Um seine Legitimität gegenüber den Stiftungsmitgliedern und der Stiftungspräsidentin Janet Sheridan-Fitzsimmons zu beweisen, wurde Mac Lane beauftragt, einen Schießversuch auf sehr große Distanz zu machen: Er musste ein Ziel aus 2.132 Metern Entfernung treffen!

Warum dieser Scharfschützentest? Wird er jemanden erschießen müssen? Wie wird es ihm gelingen, seine Glaubwürdigkeit bei der Stiftung zu erhalten, ohne zum Mörder zu werden?

Er weiß, dass er Zeit gewinnen muss, denn im Schatten der aktuellen Ereignisse setzt die Stiftung langsam aber sicher ihre Schachfiguren ein, um die Macht in den Vereinigten Staaten zu ergreifen ...


Autor Sente, Yves
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 48 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen vierfarbig, vierfarbig
Masse H29.5 cm x B22.0 cm x D0.5 cm 242 g
Reihe XIII
Verlag Carlsen
Jason Mac Lane ist neuer Direktor der Mayflower Foundation geworden. Um seine Legitimität gegenüber den Stiftungsmitgliedern und der Stiftungspräsidentin Janet Sheridan-Fitzsimmons zu beweisen, wurde Mac Lane beauftragt, einen Schießversuch auf sehr große Distanz zu machen: Er musste ein Ziel aus 2.132 Metern Entfernung treffen!

Warum dieser Scharfschützentest? Wird er jemanden erschießen müssen? Wie wird es ihm gelingen, seine Glaubwürdigkeit bei der Stiftung zu erhalten, ohne zum Mörder zu werden?

Er weiß, dass er Zeit gewinnen muss, denn im Schatten der aktuellen Ereignisse setzt die Stiftung langsam aber sicher ihre Schachfiguren ein, um die Macht in den Vereinigten Staaten zu ergreifen ...


Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-75338-0
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "XIII" mit Band-Nummer

Über den Autor Sente, Yves

Yuri Jigunov (russisch: ???? ???????) ist ein russischer Comicautor, geboren am 22. Oktober 1967 in Moskau. Seit 1997 lebt und arbeitet er n Belgien. Bekannt wurde er mit der Reihe "La troisieme vague" für den Verlag Le Lombard. Seit 2012 zeichnet er die Hauptserie "XIII" für Dargaud.

Yves Sente wurde 1964 in Uccle bei Brüssel geboren. Im zarten Alter von sechs Jahren entdeckte er mit »Tim im Kongo« (dt. bei Carlsen) die Welt der Comics. Auf die beiden unerschütterlichen Briten »Blake & Mortimer« stieß er 1975 durch das Album »Das gelbe M«. 1982 legte er das Abitur ab und von 1986 bis 1989 machte er Cartoons für das Wallstreet Journal Europe. Nach seinem Studium der Politik reiste er 1990 unter anderem in die USA und die Schweiz und bereitete als Szenarist seinen ersten echten Comic vor. Er traf den Schriftsteller Tibet, von dem er viel über das Schreiben lernte. 1991 ging er zum Verlag Lombard, wo er in verschiedenen Positionen tätig war. 1997 schrieb er eine Testseite für ein Szenario zu »Blake & Mortimer«. Seine Ideen kamen an und im Jahr darauf konnte er sein erstes vollständiges Abenteuer präsentieren: Die Voronov-Intrige. Er arbeitet zusammen mit dem Zeichner André Juillard an der Serie »Blake & Mortimer«, sie wechseln sich mit dem Team Van Hamme / Benoit ab.

Weitere Titel von Sente, Yves

Filters
Sort
display