Suchen

Remender, Rick: Fear Agent 4

Auf einen letzten Drink Euch geht so eine Rasse gieriger außerirdischer Bürokraten, die den Hals nicht vollkriegen können, gehörig auf den Sack? Wollen die Alien-Typen vielleicht eine ganze Sonne ihrer Energie berauben und damit ein ganzes Sonnensystem zum Tode verdammen? Dann braucht ihr einen Fear Agent! Einen Hardcore-Alien-Vernichter - einen wie Heath Huston, der die Dinge für euch richtigstellt. Okay. Sicher. Normalerweise ist Heath voll wie 'ne Haubitze, kann nicht mehr ganz gerade schießen und flucht genug, um kleinen grünen Männchen die Schamesröte in die hässlichen Alien-Gesichter zu treiben ... Aber ... Hey! In einem so verkorksten Universum ist er genau der richtige Mann für den Job. Der vierte und letzte FEAR AGENT-Band enthält eine Sammlung von Geschichten aus dem FEAR AGENT-Universum - mit Beiträgen von Künstlern wie Chris Burnham (BATMAN, NAMELESS, DIE! DIE! DIE!), Rafael Albuquerque (AMERICAN VAMPIRE), Kieron Dwyer (XXXOMBIES), Francesco Francavilla (ARCHIE), Ivan Brandon (VS), Eric Nguyen (HALO) und vielen mehr!

Autor Remender, Rick
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 248 S.
Meldetext in der Regel an Lager, ansonsten innert 2-3 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.6 cm x B16.3 cm x D2.6 cm 808 g
Verlag Cross Cult

Auf einen letzten Drink Euch geht so eine Rasse gieriger außerirdischer Bürokraten, die den Hals nicht vollkriegen können, gehörig auf den Sack? Wollen die Alien-Typen vielleicht eine ganze Sonne ihrer Energie berauben und damit ein ganzes Sonnensystem zum Tode verdammen? Dann braucht ihr einen Fear Agent! Einen Hardcore-Alien-Vernichter - einen wie Heath Huston, der die Dinge für euch richtigstellt. Okay. Sicher. Normalerweise ist Heath voll wie 'ne Haubitze, kann nicht mehr ganz gerade schießen und flucht genug, um kleinen grünen Männchen die Schamesröte in die hässlichen Alien-Gesichter zu treiben ... Aber ... Hey! In einem so verkorksten Universum ist er genau der richtige Mann für den Job. Der vierte und letzte FEAR AGENT-Band enthält eine Sammlung von Geschichten aus dem FEAR AGENT-Universum - mit Beiträgen von Künstlern wie Chris Burnham (BATMAN, NAMELESS, DIE! DIE! DIE!), Rafael Albuquerque (AMERICAN VAMPIRE), Kieron Dwyer (XXXOMBIES), Francesco Francavilla (ARCHIE), Ivan Brandon (VS), Eric Nguyen (HALO) und vielen mehr!

Fr. 38.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96658-528-6
Verfügbarkeit: in der Regel an Lager, ansonsten innert 2-3 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Remender, Rick

Rick Remender ist ein amerikanischer Comiczeichner und Künstler. Er wurde am 6. Februar 1973 geboren und lebt in Los Angeles, Kalifornien. Am Anfang seiner Karriere arbeitete Remender im Animationsbereich und war u.a. an Filmen wie Der Gigant aus dem All, Anastasia und Die Abenteuer von Rocky und Bullwinkle beteiligt. Zwischen 2000 und 2003 unterrichte er an der Acacemy of Art University Comics, Animation und Storyboarding. Im April 2009 unterzeichnete Remender einen Exklusivvertrag mit Marvel. 2010 begann er die Arbeit an seinem neuen Titel Uncanny X-Force. Remender ist der Autor hinter den Cross Cult-Comics DEADLY CLASS und SEVEN TO ETERNITY.

Tony Moore ist, wie er sich selbst beschreibt, ein Kleinstadt-Junge aus Kentucky, der schon immer davon geträumt hat, einmal Comiczeichner zu werden. Seit 1999 ist sein Traum wahr geworden. Sein Erstlingsprojekt war, gemeinsam mit Robert Kirkman, die Serie BATTLE POPE - ein respektlos überdrehter Blödsinn über einen muskelbepackten, promiskuitiven Papst, der Dämonen mit einem Arschtritt in die Hölle zurückbefördert. Seitdem zeichnete er unter anderem an Titeln wie MASTERS OF THE UNIVERSE, BRIT und natürlich den ersten Storyzyklus der Hit-Serie THE WALKING DEAD. Tony Moores letzte Projekte waren FEAR AGENT bei Dark Horse und THE EXTERMINATORS (mit Autor Simon Oliver) bei DC/Vertigo. Bis zur Ausgabe 25 der THE WALKING DEAD-Heftreihe war er für die Gestaltung der eindrucksvollen Covers zuständig.

Jerome Opeña wurde auf den Philippinen geboren und verbrachte den Großteil seiner Kindheit in Taiwan, wo sein Vater für eine internationale Organisation der Landwirtschaft arbeitete. Als er 16 Jahre alt war, zogen er und seine Familie in die USA. Hier beendete er mit 24 nach 4 Jahren sein Studium an einer Kunstschule. Anschließend schlug Opeña sich mit diversen Jobs durchs Leben und arbeitete gelegentlich auch als Illustrator. 2005 begegnete er Rick Remender und legte seinen beruflichen Fokus komplett auf die Comicindustrie. Er ist bekannt für seine Arbeit an Reihen wie SEVEN TO ETERNITY und FEAR AGENT.

Weitere Titel von Remender, Rick

Filters
Sort
display