Suchen

Mézières, Jean-Claude: Die Kunst von Jean-Claude Mézières

 

The Art of Science-Fiction

Jean-Claude Mézières war einer der produktivsten Comiczeichner Europas. Seine Ideen und Entwürfe haben unzählige andere Zeichner*innen inspiriert, sie haben ausgestrahlt in andere Medien und unsere Vorstellung der Zukunft mit geformt. Dieses Buch zeigt nicht nur viele Zeichnungen und Entwürfe von Jean-Claude Mézières zur Serie VALERIAN UND VERONIQUE, sondern auch Arbeiten für die Werbung und verwandte Bereiche. Dazu gibt es viele Informationen über sein Schaffen. Wer tiefe und faszinierende Einblicke in die Arbeitsweise eines der größten europäischen Comiczeichner gewinnen möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

VALERIAN UND VERONIQUE: Mézières' Opus magnum

Valerian und Veronique ist eine der größten und bekanntesten Science-Fiction-Serien im Comic. Über Jahrzehnte haben der Autor Pierre Christin und der Zeichner Jean-Claude Mézières ein immens vielfältiges Universum geschaffen, wie man es sonst nur aus Serien wie Star Trek oder Star Wars kennt. Als Raum-Zeit-Agenten gibt es kaum einen Ort in der Galaxie oder der Geschichte, der für Valerian und Veronique unerreichbar wäre. Sie entdecken fremde Welten, unglaubliche Zivilisationen und erstaunliche Wesen. Immer wieder zieht es sie aber zurück zur Erde, sei es gestern, heute oder morgen.

 

Autor Mézières, Jean-Claude
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Dezember 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen vierfarbig, vierfarbig
Masse H30.2 cm x B27.8 cm
Verlag Carlsen

 

The Art of Science-Fiction

Jean-Claude Mézières war einer der produktivsten Comiczeichner Europas. Seine Ideen und Entwürfe haben unzählige andere Zeichner*innen inspiriert, sie haben ausgestrahlt in andere Medien und unsere Vorstellung der Zukunft mit geformt. Dieses Buch zeigt nicht nur viele Zeichnungen und Entwürfe von Jean-Claude Mézières zur Serie VALERIAN UND VERONIQUE, sondern auch Arbeiten für die Werbung und verwandte Bereiche. Dazu gibt es viele Informationen über sein Schaffen. Wer tiefe und faszinierende Einblicke in die Arbeitsweise eines der größten europäischen Comiczeichner gewinnen möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

VALERIAN UND VERONIQUE: Mézières' Opus magnum

Valerian und Veronique ist eine der größten und bekanntesten Science-Fiction-Serien im Comic. Über Jahrzehnte haben der Autor Pierre Christin und der Zeichner Jean-Claude Mézières ein immens vielfältiges Universum geschaffen, wie man es sonst nur aus Serien wie Star Trek oder Star Wars kennt. Als Raum-Zeit-Agenten gibt es kaum einen Ort in der Galaxie oder der Geschichte, der für Valerian und Veronique unerreichbar wäre. Sie entdecken fremde Welten, unglaubliche Zivilisationen und erstaunliche Wesen. Immer wieder zieht es sie aber zurück zur Erde, sei es gestern, heute oder morgen.

 

Fr. 66.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-71396-4
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Dezember 2022

Über den Autor Mézières, Jean-Claude

Jean-Claude Mézières wurde 1938 in Paris geboren. Seine Zeichnerkarriere begann 1953 mit einer Ausbildung an der dortigen École des Arts Appliqués. Nach der Realisation diverser Kurzgeschichten für verschiedene frankobelgische Comic-Magazine trat er 1965 eine anderthalbjährige Reise durch die USA an, in deren Verlauf er seinen alten Jugendfreund Pierre Christin wiedertraf. Christin wurde von Mézières für die Comics gewonnen und später zum wichtigsten Szenaristen seines Freundes. Die ersten gemeinsamen Kurzgeschichten der beiden erschienen auf Empfehlung von Jean Giraud 1966 in "Pilote". In diesem Magazin veröffentlichte Mézières bis November 1967 kürzere Arbeiten nach eigenen Szenarien sowie von Fred, Reiser, Lob und Goscinny geschriebene Geschichten, bevor die erste Episode von "Valerian und Veronique" erschien. Diese von Christin geschriebene Serie wurde aufgrund ihres großen Erfolgs zu Mézières hauptsächlichem Betätigungsfeld, und sie gilt heutzutage als wichtigster frankobelgischer Science Fiction-Comic. Neben 23 Alben für die Reihe arbeitete er auch an Luc Bessons Film "Das fünfte Element" mit, für den er u. a. architektonische Entwürfe produzierte. 2017 erscheint mit "Valerian" die Verfilung des Science Fiction-Epos von Luc Besson. Am 23. Januar 2022 ist Jean-Claude Mézières verstorben. 

Weitere Titel von Mézières, Jean-Claude

Filters
Sort
display