Suchen

Leloup, Roger: Yoko Tsuno Sammelband 8. Die Erde am Abgrund

Die Erde ist in Gefahr, und die Rettung naht - diesmal aus der Luft! Wie für alle Sammelbände dieser Reihe wurden hier Einzelbände zu einem Thema zusammengestellt und vom Autor selbst um Recherchematerial, Skizzen und Erklärungen ergänzt. Das Thema dieses Bandes ist das Fliegen, eine Leidenschaft, die der Autor Roger Leloup seiner Heldin von Herzen gab, weil sie für ihn immer ein Traum war. So stattete er Yoko Tsuno für diese Abenteuer mit den besten Flugzeuge aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus. Der Sammelband enthält die Einzelbände 5 "Flug in die Vergangenheit", 15 "Die Kanone von Kra" und 24 "Der siebente Code".


Autor Leloup, Roger
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 165 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Zahlr. farb. Abb.
Masse H30.3 cm x B22.8 cm x D1.5 cm 808 g
Reihe Yoko Tsuno Sammelbände
Verlag Carlsen

Die Erde ist in Gefahr, und die Rettung naht - diesmal aus der Luft! Wie für alle Sammelbände dieser Reihe wurden hier Einzelbände zu einem Thema zusammengestellt und vom Autor selbst um Recherchematerial, Skizzen und Erklärungen ergänzt. Das Thema dieses Bandes ist das Fliegen, eine Leidenschaft, die der Autor Roger Leloup seiner Heldin von Herzen gab, weil sie für ihn immer ein Traum war. So stattete er Yoko Tsuno für diese Abenteuer mit den besten Flugzeuge aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus. Der Sammelband enthält die Einzelbände 5 "Flug in die Vergangenheit", 15 "Die Kanone von Kra" und 24 "Der siebente Code".


Fr. 47.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-02385-8
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "Yoko Tsuno Sammelbände" mit Band-Nummer

Über den Autor Leloup, Roger

Roger Leloup wurde 1933 im belgischen Verviers geboren. Nach einem Kunststudium assistierte er ab 1950 Jacques Martin bei dessen Serie "Alix". Von 1955 bis 1969 arbeitete er für das Studio Hergé, wo er vor allem für die technischen Details der Serie "Tim und Struppi" zuständig war. 1969 veröffentlichte Leloup seinen ersten eigenen Comic "M. Bouffu". Der Durchbruch gelang ihm ein Jahr später mit den Abenteuern um die japanische Elektronikspezialistin "Yoko Tsuno", die Leloup für das Magazin "Spirou" entwickelt hatte und die er bis heute zeichnet.

Weitere Titel von Leloup, Roger

Filters
Sort
display