Suchen

Leloup, Roger: Yoko Tsuno Sammelband 1. Die deutschen Abenteuer

Die Orgel des Teufels / Zwischen Leben und Tod / Wotans Feuer
»Yoko Tsuno« gehört neben »Prinz Eisenherz« oder »Blake und Mortimer« zu den Klassikern des Abenteuercomics und zu den Eckpfeilern des Carlsen-Comics-Katalogs. Mit dem Sammelband »Die deutschen Abenteuer«, der die Ausflüge der Titelheldin nach Rotenburg ob der Tauber, auf die Burg Eltz und an den Rhein vereint, macht Carlsen die nicht mehr lieferbaren Alben 2, 7 und 14 wieder zugänglich. Darüber hinaus bieten die 176-seitigen Hardcover-Bände umfangreiches Zusatzmaterial zu den jeweiligen Geschichten.
Autor Leloup, Roger
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2007
Seitenangabe 162 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Zahlr. farb. Abb.
Masse H30.4 cm x B22.5 cm x D1.7 cm 794 g
Reihe Yoko Tsuno Sammelbände
Verlag Carlsen
»Yoko Tsuno« gehört neben »Prinz Eisenherz« oder »Blake und Mortimer« zu den Klassikern des Abenteuercomics und zu den Eckpfeilern des Carlsen-Comics-Katalogs. Mit dem Sammelband »Die deutschen Abenteuer«, der die Ausflüge der Titelheldin nach Rotenburg ob der Tauber, auf die Burg Eltz und an den Rhein vereint, macht Carlsen die nicht mehr lieferbaren Alben 2, 7 und 14 wieder zugänglich. Darüber hinaus bieten die 176-seitigen Hardcover-Bände umfangreiches Zusatzmaterial zu den jeweiligen Geschichten.
Fr. 47.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-02176-2
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "Yoko Tsuno Sammelbände" mit Band-Nummer

Über den Autor Leloup, Roger

Roger Leloup wurde 1933 im belgischen Verviers geboren. Nach einem Kunststudium assistierte er ab 1950 Jacques Martin bei dessen Serie "Alix". Von 1955 bis 1969 arbeitete er für das Studio Hergé, wo er vor allem für die technischen Details der Serie "Tim und Struppi" zuständig war. 1969 veröffentlichte Leloup seinen ersten eigenen Comic "M. Bouffu". Der Durchbruch gelang ihm ein Jahr später mit den Abenteuern um die japanische Elektronikspezialistin "Yoko Tsuno", die Leloup für das Magazin "Spirou" entwickelt hatte und die er bis heute zeichnet.

Weitere Titel von Leloup, Roger

Filters
Sort
display