Suchen

Lauterwasser, Alexander: Das Geheimnis der Schildkröte

Eine Entdeckungsreise durch Morphologie, Zoologie und Mythologie eines wundersamen Tieres
Die Schildkröte spielt in den Mythen und Märchen vieler Kulturen eine herausragende Rolle. Ausgehend von dem frühen Erlebnis der Begegnung mit einer Schildkröte lässt sich der Autor in Form eines Dialogs mit diesem Tier zum Geheimnis ihres Daseins führen und geleitet die Leser in einem gewaltigen 'Tour d'horizon' durch die gesamte Natur-, Kultur- und Menschheitsgeschichte: Phänomenologische Betrachtungen zoologisch-morphologischer Aspekte, mythologisch- literarische Motive und künstlerische Darstellungen werden auf eindrucksvolle Weise miteinander verwoben. Beginnend bei ihrer äusseren Erscheinung führt uns die Schildkröte zu einer inneren Anschauung ihres Wesens und eröffnet ungewohnte Blicke auf die verborgene Wirklichkeit tierischer Existenz: Die verschiedenen Tierarten spiegeln in sich jeweils unterschiedliche Aspekte des Weltganzen. Die Schildkröte selbst offenbart sich als lebendig-organisches Sinnbild der Erde und ihres Mysteriums. Über 500 spektakuläre Abbildungen vermitteln die facettenreiche Bedeutungsfülle dieses geheimnisvollen Tieres, dessen Anblick den Menschen schon immer fasziniert und tief berührt hat.
Autor Lauterwasser, Alexander
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2009
Seitenangabe 424 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; 500 farb. Abb. Ktn.
Masse H28.0 cm x B21.0 cm x D3.6 cm 2'093 g
Coverlag AZ Fachverlage (Imprint/Brand)
Verlagsartikelnummer 477
Verlag AT Verlag
Die Schildkröte spielt in den Mythen und Märchen vieler Kulturen eine herausragende Rolle. Ausgehend von dem frühen Erlebnis der Begegnung mit einer Schildkröte lässt sich der Autor in Form eines Dialogs mit diesem Tier zum Geheimnis ihres Daseins führen und geleitet die Leser in einem gewaltigen 'Tour d'horizon' durch die gesamte Natur-, Kultur- und Menschheitsgeschichte: Phänomenologische Betrachtungen zoologisch-morphologischer Aspekte, mythologisch- literarische Motive und künstlerische Darstellungen werden auf eindrucksvolle Weise miteinander verwoben. Beginnend bei ihrer äusseren Erscheinung führt uns die Schildkröte zu einer inneren Anschauung ihres Wesens und eröffnet ungewohnte Blicke auf die verborgene Wirklichkeit tierischer Existenz: Die verschiedenen Tierarten spiegeln in sich jeweils unterschiedliche Aspekte des Weltganzen. Die Schildkröte selbst offenbart sich als lebendig-organisches Sinnbild der Erde und ihres Mysteriums. Über 500 spektakuläre Abbildungen vermitteln die facettenreiche Bedeutungsfülle dieses geheimnisvollen Tieres, dessen Anblick den Menschen schon immer fasziniert und tief berührt hat.
Fr. 71.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03800-477-6
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Lauterwasser, Alexander

studierte Philosophie und Psychologie. Seit 1984 Beschäftigung mit Fragen der Morphogenese, in Weiterführung der Arbeiten von E. F. Chladni und Hans Jenny (Kymatik). Eigene Experimente und Forschungen. Buchveröffentlichungen, Filmvorträge, Seminare, Live-Konzerte, Ausstellungen.

studierte Philosophie und Psychologie. Seit 1984 Beschäftigung mit Fragen der Morphogenese, in Weiterführung der Arbeiten von E. F. Chladni und Hans Jenny (Kymatik). Eigene Experimente und Forschungen. Buchveröffentlichungen, Filmvorträge, Seminare, Live-Konzerte, Ausstellungen.

Weitere Titel von Lauterwasser, Alexander

Filters
Sort
display