Suchen

Lafebre, Jordi: Ich bin ihr Schweigen

Ein Barcelona-Krimi

Eine psychiatrische Behandlung kann auslaugend, aber auch sehr heilsam sein. Eva Rojas weiß das besser als die meisten, denn sie ist selbst eine brillante Psychiaterin, die nur dummerweise ihre Zulassung verloren hat... Um diese zurückzuerlangen muss sie - ausgerechnet - zum Psychiater. Wieso das? Einige Tage zuvor: Eva begleitet ihre Patientin Penelope zu einer großen Familienfeier mit Testamentseröffnung. Wie erwartet erweist sich die Angelegenheit als äußerst anstrengend, aber nicht nur für Penelope, denn Eva erkennt schnell das komplizierte Netz aus Unwahrheiten, in das das uralte Weingut der Familie Monturós verwickelt ist. Menschenkenntnis ist schließlich ihr Beruf. Doch dann geschieht ein Mord. Im Versuch, die Verstrickungen der Familienmitglieder zu durchdringen, verheddert Eva sich unweigerlich selbst... Nach der poetischen Liebesgeschichte »Trotz allem... Liebe« entwirft Jordi Lafèbre in seiner neuen Graphic Novel schillernde Persönlichkeiten und komplex verwobene Handlungsstränge - ein modern erzähltes Meisterwerk zwischen subtiler Komödie und katalanischem Krimi.

 

Autor Lafebre, Jordi
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 112 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, April 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen komplett farbiges Comicalbum
Masse H32.3 cm x B23.2 cm
Verlag Splitter Verlag

Eine psychiatrische Behandlung kann auslaugend, aber auch sehr heilsam sein. Eva Rojas weiß das besser als die meisten, denn sie ist selbst eine brillante Psychiaterin, die nur dummerweise ihre Zulassung verloren hat... Um diese zurückzuerlangen muss sie - ausgerechnet - zum Psychiater. Wieso das? Einige Tage zuvor: Eva begleitet ihre Patientin Penelope zu einer großen Familienfeier mit Testamentseröffnung. Wie erwartet erweist sich die Angelegenheit als äußerst anstrengend, aber nicht nur für Penelope, denn Eva erkennt schnell das komplizierte Netz aus Unwahrheiten, in das das uralte Weingut der Familie Monturós verwickelt ist. Menschenkenntnis ist schließlich ihr Beruf. Doch dann geschieht ein Mord. Im Versuch, die Verstrickungen der Familienmitglieder zu durchdringen, verheddert Eva sich unweigerlich selbst... Nach der poetischen Liebesgeschichte »Trotz allem... Liebe« entwirft Jordi Lafèbre in seiner neuen Graphic Novel schillernde Persönlichkeiten und komplex verwobene Handlungsstränge - ein modern erzähltes Meisterwerk zwischen subtiler Komödie und katalanischem Krimi.

 

Fr. 34.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-98721-393-9
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, April 2024
Schlagworte

Weitere Titel von Lafebre, Jordi

Filters
Sort
display