Suchen

Kolk, Hanco: Gilles der Gauner

Bd. 2: Agenten und Wale haben's schwer!
Gilles - der "Asterix der Niederlande"! Das ist natürlich eine hochtrabende Aussage, trifft es aber ziemlich gut: Der Comic erzählt anhand des Titelhelden Gilles den Aufstand der Niederländer gegen die spanischen Besatzer im Achtzigjährigen Krieg (1568 bis 1648). Dabei tut sich eine kleine Gruppe von Widerständlern besonders hervor: Die Geusen. Eine wilde Truppe aus Adeligen und Gaunern, die den spanischen Eroberern das Leben schwer macht, wo sie nur können. Durch ihre unorthodoxen Methoden erarbeiten sie sich einen besonderen Ruf und gelten als unbesiegbar. Hanco Kolk und Peter de Wit schufen den Nationalhelden in der historischen Funny-Reihe Gilles der Gauner ein Denkmal. Gilles ist stark, eitel und total inkompetent. Durch die Verkettung unglücklicher Umstände wird er jedoch zum Anführer eines Revolutionstrupps. Eine Kombination von körperlicher Stärke, Rauflust, moralischer Flexibilität und wahnwitziger Dummheit, gepaart mit sehr viel Glück, lässt die Gruppe von Sieg zu Sieg stolpern. Die irrsinnigen Abenteuer von Gilles machten die Serie in den 1980er Jahren bis zu ihrem Ende 2003 zu einer der beliebtesten Comic-Reihen in den Niederlanden. Hier liegt nun der zweite von drei Bänden des Komplettwerks vor, erstmals in deutscher Sprache, angereichert mit vielen historischen Fakten und Informationen zur Veröffentlichung.
Autor Kolk, Hanco
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 192 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Durchgehend vierfarbig
Masse H32.2 cm x B25.3 cm x D2.4 cm 1'431 g
Verlag Panini
Gilles - der "Asterix der Niederlande"! Das ist natürlich eine hochtrabende Aussage, trifft es aber ziemlich gut: Der Comic erzählt anhand des Titelhelden Gilles den Aufstand der Niederländer gegen die spanischen Besatzer im Achtzigjährigen Krieg (1568 bis 1648). Dabei tut sich eine kleine Gruppe von Widerständlern besonders hervor: Die Geusen. Eine wilde Truppe aus Adeligen und Gaunern, die den spanischen Eroberern das Leben schwer macht, wo sie nur können. Durch ihre unorthodoxen Methoden erarbeiten sie sich einen besonderen Ruf und gelten als unbesiegbar. Hanco Kolk und Peter de Wit schufen den Nationalhelden in der historischen Funny-Reihe Gilles der Gauner ein Denkmal. Gilles ist stark, eitel und total inkompetent. Durch die Verkettung unglücklicher Umstände wird er jedoch zum Anführer eines Revolutionstrupps. Eine Kombination von körperlicher Stärke, Rauflust, moralischer Flexibilität und wahnwitziger Dummheit, gepaart mit sehr viel Glück, lässt die Gruppe von Sieg zu Sieg stolpern. Die irrsinnigen Abenteuer von Gilles machten die Serie in den 1980er Jahren bis zu ihrem Ende 2003 zu einer der beliebtesten Comic-Reihen in den Niederlanden. Hier liegt nun der zweite von drei Bänden des Komplettwerks vor, erstmals in deutscher Sprache, angereichert mit vielen historischen Fakten und Informationen zur Veröffentlichung.
Fr. 51.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7416-3332-4
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Weitere Titel von Kolk, Hanco

Filters
Sort
display