Suchen

König, Ralf: Stell dich nicht an, Mann!

Ein Seufz- und Jammerbuch für die besten Jahre
Ralf König jammert über das Altwerden: auf hohem Niveau und höchst unterhaltsam. Schon der griechische Philosoph Perplex wusste: Altern bedeutet für Männer 1. Dick werden 2. Träge werden 3. Jammern. Ralf König, Spezialist für die Midlife Crisis, hat diese zeitlose philosophische Lehre mit neuem Leben gefüllt: mit Dramoletten zu Themen wie Libidoschwäche und ernsten Vater-Sohn-Gesprächen, mit fein gereimten Vergänglichkeitsversen und mit einer großen Comicgeschichte aus dem alten Griechenland, in der attraktive Fischer und berückend-gefährliche Sirenen die Hauptrollen spielen. Soviel kann schon verraten werden: Die Jugend kehrt nicht zurück.
Autor König, Ralf
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 128 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Zahlr. 4-farb. Ill.
Masse H18.5 cm x B14.5 cm x D1.3 cm 259 g
Verlagsartikelnummer 21754
Verlag Rowohlt Taschenb.
Ralf König jammert über das Altwerden: auf hohem Niveau und höchst unterhaltsam. Schon der griechische Philosoph Perplex wusste: Altern bedeutet für Männer 1. Dick werden 2. Träge werden 3. Jammern. Ralf König, Spezialist für die Midlife Crisis, hat diese zeitlose philosophische Lehre mit neuem Leben gefüllt: mit Dramoletten zu Themen wie Libidoschwäche und ernsten Vater-Sohn-Gesprächen, mit fein gereimten Vergänglichkeitsversen und mit einer großen Comicgeschichte aus dem alten Griechenland, in der attraktive Fischer und berückend-gefährliche Sirenen die Hauptrollen spielen. Soviel kann schon verraten werden: Die Jugend kehrt nicht zurück.
Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-499-00016-4
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor König, Ralf

Ralf König, 1960 in Soest geboren, Studium der freien Graphik an der Kunstakademie Düsseldorf, ab 1980 Comic-Veröffentlichungen in diversen Schwulenmagazinen. Durchbruch mit Der bewegte Mann (1987), der als Comic wie als Film ein großes Publikum eroberte. Vielfache Auszeichnungen (u. a. 2010 mit dem Max-und-Moritz-Preis für den besten Comic-Strip für Prototyp und Archetyp). Seine Comics sind in 18 Sprachen übersetzt. Zahlreiche Ausstellungen, z.B. 2012 Das Ursula-Projekt im Kölnischen Stadtmuseum zu den Elftausend Jungfrauen. 2014 erhielt er den Max-und-Moritz-Preis für sein Lebenswerk.

Weitere Titel von König, Ralf

Filters
Sort
display