Suchen

Hudlin, Reginald: Black Panther: Shuri

ES KANN NUR EINE GEBEN! Lange Jahre wurde die afrikanische Hightech-Nation Wakanda von T'Challa alias Black Panther regiert. Bis jetzt. Ein Anschlag auf den König, der ihn fast das Leben gekostet hätte, erschüttert das Land. Während der Monarch und Held außer Gefecht ist, gibt es nur eine Person, die ihn ersetzen und eine Invasion verhindern kann. Ein neuer Black Panther betritt die Bühne! Und sie wird allen beweisen, dass Frauen die tödlichere Spezies sind! Aber wird der Panthergott ihren Titel anerkennen? Das revolutionäre Abenteuer von Regisseur Reginald Hudlin, Horror-Autor Jonathan Maberry und anderen. ENTHÄLT: BLACK PANTHER (2009) 1-12

Autor Hudlin, Reginald
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 300 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Durchgehend vierfarbig
Masse H28.5 cm x B19.1 cm x D2.4 cm 1'197 g
Verlag Panini

ES KANN NUR EINE GEBEN! Lange Jahre wurde die afrikanische Hightech-Nation Wakanda von T'Challa alias Black Panther regiert. Bis jetzt. Ein Anschlag auf den König, der ihn fast das Leben gekostet hätte, erschüttert das Land. Während der Monarch und Held außer Gefecht ist, gibt es nur eine Person, die ihn ersetzen und eine Invasion verhindern kann. Ein neuer Black Panther betritt die Bühne! Und sie wird allen beweisen, dass Frauen die tödlichere Spezies sind! Aber wird der Panthergott ihren Titel anerkennen? Das revolutionäre Abenteuer von Regisseur Reginald Hudlin, Horror-Autor Jonathan Maberry und anderen. ENTHÄLT: BLACK PANTHER (2009) 1-12

Fr. 53.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7416-2630-2
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Hudlin, Reginald

DAS KREATIV-TEAM REGINALD HUDLIN hat sich als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent in Hollywood einen Namen gemacht. Der Durchbruch gelang dem Afroamerikaner 1990 mit der Hiphop-Komödie House Party. 1992 engagierte ihn Eddy Murphy für seinen Film Boomerang. 2012 produzierte Hudlin den Tarantino-Western Django Unchained, 2016 die Oscar-Verleihung. Für das Haus der Ideen brachte er Marvel Knights Spider-Man, Spider-Man: The Other sowie von 2005-2008 die vierte und von 2009-2010 die ersten sechs Ausgaben der fünften Black Panther-Serie zu Papier. In dieser Zeit ehelichte T'Challa seine Jugendliebe Storm. Mit Aaron McGruder und Illustrator Kyle Baker veröffentlichte Hudlin 2004 Birth of a Nation: A Comic Novel. JONATHAN MABERRY zählt zu den wichtigsten Horrorschriftstellern der heutigen Zeit. Sein Werk wurde mit mehreren Bram Stoker Awards ausgezeichnet. In einem rauen Vorort von Philadelphia aufgewachsen, fing er mit sechs Jahren an, Kampfsport zu betreiben. Ab 1990 veröffentlichte Maberry zunächst einige Martial-Arts-Sachbücher, bevor er sich dem Okkulten zuwandte. 2007 schrieb er seinen ersten Roman Ghost Road Blues, 2009 die erste Comic-Story Wolverine: Ghosts. Es folgten Black Panther, Marvel Zombies Return, Doom War und diverse Ausgaben, in denen das Marvel-Universum gegen einen seiner Helden kämpft. Für Dark Horse entstand die Miniserie Bad Blood. KEN LASHLEY ist ein kanadischer Comic-Zeichner afroamerikanischer Herkunft. Der Einstieg in die US-Branche gelang ihm Anfang bis Mitte der 1990er mit Marvels Excalibur, dem Age of Apocalypse-Ableger X-Calibre, All New Exiles, Red Sonja: Scavenger Hunt und Doc Samson. Nachdem er 2008 ein Black Panther Annual in Szene gesetzt hatte, wurde Lashley 2009 für den Neustart der Serie ausgewählt. Inzwischen führt er alle bedeutenden US-Comic-Verlage und Firmen wie Hasbro, Lucasfilm, Mattel oder Fox Sports im Portfolio. Für DC war er Teil des New-52-Reboots, mit Bloodshot: Rising Spirits des Valiant-Revivals. 2005 spielte Lashley sich selbst im Indie-Film Sidekick, 2014 war er in der Doku Lost Heroes zu sehen. WILL CONRAD stammt aus Belo Horizonte in Brasilien und heißt eigentlich Vilmar Nunes Conrado. Ursprünglich als Illustrator tätig, hat er sich zu einem der bekanntesten Comic-Künstler seines Landes entwickelt. Seit 2001 arbeitet er exklusiv für den amerikanischen Markt. Mittlerweile hat Conrad für die US-Verlage Top Cow, Dark Horse, Dynamite, Marvel und DC Titel wie Buffy, Serenity, Kull, Conan, Wolverine, X-Men, X-23, Secret Avengers, Teen Titans, Stormwatch, Action Comics oder Batman umgesetzt. Für Awa Studios zeichnete Will 2020 den Horror-Krimi Red Border sowie 2021 Out, eine Serie über einen uralten Vampir im Zweiten Weltkrieg.

Weitere Titel von Hudlin, Reginald

Filters
Sort
display