Suchen

Hanna, Herik: Das Reich ohne Namen. Band 1

Erster Akt

Während der langen Herrschaft des Löwenkönigs herrschte Frieden und Wohlstand im »Reich ohne Namen«. Doch nun, da der Monarch alt ist, wird es Zeit, dass sein Sohn seine Nachfolge antritt. Die Tradition verlangt, dass dieser ihn dafür herausfordert. Aber der junge Löwe liebt seinen Vater und verspürt keinen Wunsch zu herrschen. Seine Feinde, sowohl bei Hofe als auch im Ausland, legen ihm das als Schwäche aus, und das wiederum bringt das Königreich in große Gefahr. Intrigen und Verschwörungen werden zu einer Tragödie führen, die ein neues Zeitalter im Reich der Tiere einläutet...
Es war einmal ein Königreich, das hatte keinen Namen und wurde von sprechenden Tieren bewohnt... doch der erste Eindruck täuscht: »Das Reich ohne Namen« ist seinem Zeichenstil in der Tradition von Disney zum Trotz keinesfalls ein Kindermärchen! Gekonnt erschafft Autor Herik Hanna (»7 Detektive«) eine Tragödie in drei Akten, die von unerwarteten Wendungen, bissigem Humor und feingeschliffenen Dialogen getragen wird - eine Hommage an Shakespeare in Form einer fabelhaften Comic-Trilogie.

 

Autor Hanna, Herik
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 64 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Juli 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen komplett farbiges Comicalbum
Masse H32.3 cm x B23.2 cm
Verlag Splitter Verlag

Während der langen Herrschaft des Löwenkönigs herrschte Frieden und Wohlstand im »Reich ohne Namen«. Doch nun, da der Monarch alt ist, wird es Zeit, dass sein Sohn seine Nachfolge antritt. Die Tradition verlangt, dass dieser ihn dafür herausfordert. Aber der junge Löwe liebt seinen Vater und verspürt keinen Wunsch zu herrschen. Seine Feinde, sowohl bei Hofe als auch im Ausland, legen ihm das als Schwäche aus, und das wiederum bringt das Königreich in große Gefahr. Intrigen und Verschwörungen werden zu einer Tragödie führen, die ein neues Zeitalter im Reich der Tiere einläutet...
Es war einmal ein Königreich, das hatte keinen Namen und wurde von sprechenden Tieren bewohnt... doch der erste Eindruck täuscht: »Das Reich ohne Namen« ist seinem Zeichenstil in der Tradition von Disney zum Trotz keinesfalls ein Kindermärchen! Gekonnt erschafft Autor Herik Hanna (»7 Detektive«) eine Tragödie in drei Akten, die von unerwarteten Wendungen, bissigem Humor und feingeschliffenen Dialogen getragen wird - eine Hommage an Shakespeare in Form einer fabelhaften Comic-Trilogie.

 

CHF 25.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-98721-402-8
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Juli 2024

Weitere Titel von Hanna, Herik

Filters
Sort
display