Suchen

Gauthier, Séverine: Die Stummen Reiche

An einem Dienstag um 23:52 Uhr, im Alter von 12 Jahren, lernte Persephone den Tod kennen. Es war der Tag, an dem die Totenwache ihres Nachbarn Victor abgehalten wurde. Sie kannte ihn kaum, aber das änderte sich schlagartig, als er ihr als Geist erschien! Und dann tauchen auch noch zwei Skelette auf, die gekommen sind, um Victors letzten Atemzug einzusammeln. Denn nur damit kann der Verstorbene ins Totenreich gelangen. Dummerweise kommen die beiden zwei Tage zu spät... Jetzt liegt es an Persephone, ins Totenreich zu reisen, um den verlorenen Atemzug zu suchen! 
  
In »Die Stummen Reiche« gelingt es Séverine Gauthier, ein ernstes Thema kindgerecht und doch anspruchsvoll zu verarbeiten. Persephones Reise in die Unterwelt steckt voller Esprit und schrägen Ideen, aber dem Humor steht ein respektvoller Umgang mit Tod und Verlust in perfekter Balance gegenüber. Die Zeichnungen von Jérémie Almanza, die unweigerlich an Tim Burtons »Corpse Bride« erinnern, tragen mit ihrer gothischen Verspieltheit zu einem einzigartigen Comic-Lesespaß bei. 

 

Autor Gauthier, Séverine
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 80 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, November 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen komplett farbiges Comicalbum
Masse H29.5 cm x B21.0 cm
Verlag Splitter Verlag

An einem Dienstag um 23:52 Uhr, im Alter von 12 Jahren, lernte Persephone den Tod kennen. Es war der Tag, an dem die Totenwache ihres Nachbarn Victor abgehalten wurde. Sie kannte ihn kaum, aber das änderte sich schlagartig, als er ihr als Geist erschien! Und dann tauchen auch noch zwei Skelette auf, die gekommen sind, um Victors letzten Atemzug einzusammeln. Denn nur damit kann der Verstorbene ins Totenreich gelangen. Dummerweise kommen die beiden zwei Tage zu spät... Jetzt liegt es an Persephone, ins Totenreich zu reisen, um den verlorenen Atemzug zu suchen! 
  
In »Die Stummen Reiche« gelingt es Séverine Gauthier, ein ernstes Thema kindgerecht und doch anspruchsvoll zu verarbeiten. Persephones Reise in die Unterwelt steckt voller Esprit und schrägen Ideen, aber dem Humor steht ein respektvoller Umgang mit Tod und Verlust in perfekter Balance gegenüber. Die Zeichnungen von Jérémie Almanza, die unweigerlich an Tim Burtons »Corpse Bride« erinnern, tragen mit ihrer gothischen Verspieltheit zu einem einzigartigen Comic-Lesespaß bei. 

 

CHF 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-98721-718-0
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, November 2024

Weitere Titel von Gauthier, Séverine

Filters
Sort
display