Suchen

Drnaso, Nick: Acting Class

Deutschsprachige Ausgabe

Zehn fremde Menschen begegnen sich in einem Schauspielkurs für Anfänger. Jede:r von ihnen hat seine ganz besondere Geschichte, die ihn an diesen Ort führt. Keine:r von ihnen wird nach diesen Begegnungen noch derselbe Mensch sein. Der Schauspiellehrer macht einen dubiosen Eindruck, doch seine Stunden schaffen Woche für Woche unerwartete, intensive Verbindungen zwischen den Teilnehmer:innen - während sich die Außenwelt immer weiter auflöst.
»Sabrina« war als erste Graphic Novel für den Booker Prize nominiert - »Acting Class« ist Nick Drnasos neues Buch. Eine bewegende und eindringliche Erzählung über die Spaltung der Gesellschaft und unsere geheimsten Phantasien darüber, wie eine Annäherung mit unseren Mitmenschen wieder gelingen kann.


  • Nick Drnaso war als erster Graphic-Novel-Autor für den Booker Prize nominiert und schaffte es in Deutschland bis ins Literarischen Quartett
  • »Drnaso erschließt eine Welt aus Paranoia, Hysterie und Fake News, so nah am Zeitgeist, dass es schmerzt.« STERN
  • »Nick Drnaso erzählt meisterhaft vom Verlust eines geliebten Menschen.« Der Spiegel
  • Übersetzt von Daniel Beskos und der Bestsellerautorin Karen Köhler


Autor Drnaso, Nick
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 268 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H25.1 cm x B21.6 cm
Auflage 1. Auflage
Verlag Aufbau Verlag

Zehn fremde Menschen begegnen sich in einem Schauspielkurs für Anfänger. Jede:r von ihnen hat seine ganz besondere Geschichte, die ihn an diesen Ort führt. Keine:r von ihnen wird nach diesen Begegnungen noch derselbe Mensch sein. Der Schauspiellehrer macht einen dubiosen Eindruck, doch seine Stunden schaffen Woche für Woche unerwartete, intensive Verbindungen zwischen den Teilnehmer:innen - während sich die Außenwelt immer weiter auflöst.
»Sabrina« war als erste Graphic Novel für den Booker Prize nominiert - »Acting Class« ist Nick Drnasos neues Buch. Eine bewegende und eindringliche Erzählung über die Spaltung der Gesellschaft und unsere geheimsten Phantasien darüber, wie eine Annäherung mit unseren Mitmenschen wieder gelingen kann.


  • Nick Drnaso war als erster Graphic-Novel-Autor für den Booker Prize nominiert und schaffte es in Deutschland bis ins Literarischen Quartett
  • »Drnaso erschließt eine Welt aus Paranoia, Hysterie und Fake News, so nah am Zeitgeist, dass es schmerzt.« STERN
  • »Nick Drnaso erzählt meisterhaft vom Verlust eines geliebten Menschen.« Der Spiegel
  • Übersetzt von Daniel Beskos und der Bestsellerautorin Karen Köhler


Fr. 38.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-351-05102-0
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Oktober 2022

Über den Autor Drnaso, Nick

Nick Drnaso wurde 1989 geboren und wuchs in Palos Hills (Illinois) auf. Er ist der Autor von "Beverly" (2016) und "Sabrina" (2018). Seine Bücher wurden in 16 Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und zwei Katzen in Chicago.

Karen Köhler hat Schauspiel studiert und zwölf Jahre an verschiedenen Theatern gearbeitet, bevor sie anfi ng, zu illustrieren und zu schreiben. Ihre Theaterstücke stehen an vielen deutschen Bühnen auf dem Spielplan. Ihr Prosa-Debüt »Wir haben Raketen geangelt« wurde von Lesern wie Kritikern begeistert aufgenommen. 2019 ist ihr Debütroman »Miroloi« erschienen.

Daniel Beskos ist Mitgründer des Hamburger mairisch Verlags und daneben als Übersetzer, Moderator und Veranstalter tätig. 2013 erfand er den Indiebookbay und seit 2015 ist er Mitveranstalter des Hamburger Literatur- und Musikfestivals HAM.LIT.

Weitere Titel von Drnaso, Nick

Filters
Sort
display