Suchen

Capezzone, Thierry: Petzi - Der Comic 4: Petzi bekommt nasse Füße

Hilfe, unser Zuhause schmilzt!

Petzi und seine Freunde reisen auf der »Mary« an den Südpol, um Pingos Familie zu besuchen. Dort angekommen, stellen sie mit Schrecken fest, dass deren Zuhause wegschmilzt. Durch einen herabstürzenden Eisblock bricht sogar ihre geliebte »Mary« entzwei! Petzi, Pingo und Pelle machen sich sofort auf die Suche nach der Ursache. Ob die Touristen auf der Nachbarinsel etwas damit zu tun haben?


Autor Capezzone, Thierry
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 48 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Januar 2023
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen vierfarbig, vierfarbig
Masse H29.5 cm x B22.0 cm
Reihe Petzi - Der Comic
Verlag Carlsen

Hilfe, unser Zuhause schmilzt!

Petzi und seine Freunde reisen auf der »Mary« an den Südpol, um Pingos Familie zu besuchen. Dort angekommen, stellen sie mit Schrecken fest, dass deren Zuhause wegschmilzt. Durch einen herabstürzenden Eisblock bricht sogar ihre geliebte »Mary« entzwei! Petzi, Pingo und Pelle machen sich sofort auf die Suche nach der Ursache. Ob die Touristen auf der Nachbarinsel etwas damit zu tun haben?


Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-76019-7
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Januar 2023

Alle Bände der Reihe "Petzi - Der Comic" mit Band-Nummer

Über den Autor Capezzone, Thierry

Thierry Capezzone wurde 1963 in Frankreich geboren und lebt in Dänemark. Er debütierte als Comiczeichner im "Spirou"-Magazin und zeichnete für Serien wie "Les Pieds Nickelés". Mit ... schuf er die Serie "H.C. Andersen junior", die in Dänemark und Frankreich veröffentlicht wurde. "Petzi und der Vulkan" ist bereits das drittes Petzi-Abenteuer, das er zeichnet. Das Szenario schrieb der dänische Autor Per Sanderhage.

und Vilhelm Hansen, die "Eltern" des kleinen Bären in der rot-weiß getupften Hose, haben im Jahre 1951 mit Petzi eine Figur geschaffen, die bei Kindern auf Anhieb ein voller Erfolg war. Nur Pädagogen und Bibliothekare äußerten Bedenken: Die Geschichte war ihnen zu frech. Trotzdem - oder gerade deshalb - wurde Petzi ein Klassiker.

und Carla Hansen, die "Eltern" des kleinen Bären in der rot-weiß getupften Hose, haben im Jahre 1951 mit Petzi eine Figur geschaffen, die bei Kindern auf Anhieb ein voller Erfolg war. Nur Pädagogen und Bibliothekare äußerten Bedenken: Die Geschichte war ihnen zu frech. Trotzdem - oder gerade deshalb - wurde Petzi ein Klassiker.

Weitere Titel von Capezzone, Thierry

Filters
Sort
display