Suchen

Browne, Dik: Hägar - Gesammelte Chroniken 1973

 

Das Idealbild eines Barbaren!Mit Hägar, der Schreckliche hat eine der erfolgreichsten Cartoonserien nun eine neue verlegerische Heimat im All Verlag gefunden. Seit 1973 treibt der in den Berufsfeldern Plündern, Rauben und Brandschatzen erfolgreiche norwegische Geschäftsmann zur Freude von Fans auf der ganzen Welt sein Unwesen. Dabei erweist er sich stets als echter Barbar, der gerne Löffelbiskuit in sein Bier tunkt und ungern badet. Neben seinen beruflichen Verpflichtungen reüssiert Hägar auch als treusorgender Familienvater, wobei es ihm seine Lieben nicht immer leicht machen. Sein Sohn Hamlet präsentiert sich als Frauenversteher und hält wenig vom Raufen, dafür strebt seine hauswirtschaftlich wenig begabte Tochter Honi eine Karriere als Kriegerin an. Wenig Trost ob seiner aus der Art geschlagenen Kinder findet Hägar bei seiner Gattin Helga, die ihren Mann stets kritisch beäugt. Mangelnde Tischmanieren, Vernachlässigung der Körperhygiene und übermäßiger Alkoholkonsum... Es gibt immer etwas zu beanstanden. Gut, dass ein Wikinger in solchen Fällen die Hörner seines Helms als Ohrenstöpsel benutzen kann!Hägars Schöpfer Dik Brown zählt zu den bedeutendsten amerikanischen Cartoonisten und hat der Welt mit dem ewigen Pechvogel Sven Glückspilz eine der wohl beliebtesten Nebenfiguren der Comicgeschichte geschenkt. Nachdem die Serie nach dem Tod des Schöpfers viele Jahre von seinem Sohn Chris fortgeführt wurde, ist seit dem Jahr 2021 Brownes Sohn Chance für die Geschicke des gar nicht so schrecklichen Wikingers verantwortlich und führt das Erbe seines Vaters kongenial fort.

 

Autor Browne, Dik
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 208 S.
Meldetext in der Regel an Lager, ansonsten innert 2-3 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 208 farbige Abbildungen
Masse H24.0 cm x B17.0 cm x D2.4 cm 722 g
Verlag All Verlag

 

Das Idealbild eines Barbaren!Mit Hägar, der Schreckliche hat eine der erfolgreichsten Cartoonserien nun eine neue verlegerische Heimat im All Verlag gefunden. Seit 1973 treibt der in den Berufsfeldern Plündern, Rauben und Brandschatzen erfolgreiche norwegische Geschäftsmann zur Freude von Fans auf der ganzen Welt sein Unwesen. Dabei erweist er sich stets als echter Barbar, der gerne Löffelbiskuit in sein Bier tunkt und ungern badet. Neben seinen beruflichen Verpflichtungen reüssiert Hägar auch als treusorgender Familienvater, wobei es ihm seine Lieben nicht immer leicht machen. Sein Sohn Hamlet präsentiert sich als Frauenversteher und hält wenig vom Raufen, dafür strebt seine hauswirtschaftlich wenig begabte Tochter Honi eine Karriere als Kriegerin an. Wenig Trost ob seiner aus der Art geschlagenen Kinder findet Hägar bei seiner Gattin Helga, die ihren Mann stets kritisch beäugt. Mangelnde Tischmanieren, Vernachlässigung der Körperhygiene und übermäßiger Alkoholkonsum... Es gibt immer etwas zu beanstanden. Gut, dass ein Wikinger in solchen Fällen die Hörner seines Helms als Ohrenstöpsel benutzen kann!Hägars Schöpfer Dik Brown zählt zu den bedeutendsten amerikanischen Cartoonisten und hat der Welt mit dem ewigen Pechvogel Sven Glückspilz eine der wohl beliebtesten Nebenfiguren der Comicgeschichte geschenkt. Nachdem die Serie nach dem Tod des Schöpfers viele Jahre von seinem Sohn Chris fortgeführt wurde, ist seit dem Jahr 2021 Brownes Sohn Chance für die Geschicke des gar nicht so schrecklichen Wikingers verantwortlich und führt das Erbe seines Vaters kongenial fort.

 

Fr. 29.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96804-114-8
Verfügbarkeit: in der Regel an Lager, ansonsten innert 2-3 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Weitere Titel von Browne, Dik

Filters
Sort
display