Suchen

Bravo, Émile: Julius' fantastische Abenteuer

Unverschämt viele Klone

Wer mit so einer Familie geschlagen ist, braucht keine Horrorfilme! Das mag ein normaler Teenagergedanke sein, doch in Julius' Fall trifft es tatsächlich zu. Daher macht er sich begeistert auf den Weg, als ihn seine Freundin Janet in den Ferien nach England einlädt. Kaum angekommen, beschleicht Julius jedoch der Verdacht, dass Janets Mutter, immerhin Nobelpreis- trägerin, ebenfalls eine gehörige Schraube locker hat. Ehe Julius sich noch Gedanken über die vieläugigen Fliegen machen kann, mit denen Janets Mutter experimentiert - oder über Janets vorlaute Schwester, die dieser auf unheimliche Weise gleicht -, wird die berühmte Biologin entführt. Eine turbulente Rettung- smission beginnt, in deren Verlauf Julius und Janet es mit noch viel verrückteren Wissenschaftlern und Geschöpfen zu tun bekommen...

 

Autor Bravo, Émile
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 56 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H29.2 cm x B24.3 cm x D1.2 cm 572 g
Verlag Reprodukt

Wer mit so einer Familie geschlagen ist, braucht keine Horrorfilme! Das mag ein normaler Teenagergedanke sein, doch in Julius' Fall trifft es tatsächlich zu. Daher macht er sich begeistert auf den Weg, als ihn seine Freundin Janet in den Ferien nach England einlädt. Kaum angekommen, beschleicht Julius jedoch der Verdacht, dass Janets Mutter, immerhin Nobelpreis- trägerin, ebenfalls eine gehörige Schraube locker hat. Ehe Julius sich noch Gedanken über die vieläugigen Fliegen machen kann, mit denen Janets Mutter experimentiert - oder über Janets vorlaute Schwester, die dieser auf unheimliche Weise gleicht -, wird die berühmte Biologin entführt. Eine turbulente Rettung- smission beginnt, in deren Verlauf Julius und Janet es mit noch viel verrückteren Wissenschaftlern und Geschöpfen zu tun bekommen...

 

Fr. 25.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95640-385-9
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Bravo, Émile

Émile Bravo geboren 1964 in Paris, zählt zu den wichtigsten Autor:innen des französischen Gegenwartscomics. Für seine Erzählung MEINE MUTTER IST IN AMERIKA UND HAT BUFFALO BILL GETROFFEN (mit Jean Regnaud) erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis, für DAS TAPFERE PRINZLEIN UND DIE SIEBEN ZWERGBÄREN den Max und Moritz-Preis. Größte Bekanntheit erlangte Émile Bravo mit seinen SPIROU-Geschichten, in denen er die klassische Figur ins Belgien während des Zweiten Weltkriegs zurückversetzt.

Weitere Titel von Bravo, Émile

Filters
Sort
display