Suchen

Bohn, Robert: Die Piraten

Die romantische Phantasie hat die Piraten gern zu Helden des Meeres stilisiert. Robert Bohn stellt dem die harte Wirklichkeit des Piratenlebens gegenüber. Der Schwerpunkt des anschaulich geschriebenen B uches liegt auf der Zeit der europäischen Expansion vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Als Seeraub zum Instrument der Kolonialpolitik wurde, begann das «Goldene Zeitalter» der Kaperfahrer, Freibeuter und Piraten und damit eine Plage, der die Seemächte nur mit großer Mühe Herr werden konnten.
Autor Bohn, Robert
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 128 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen broschiert; mit 3 Abbildungen und 2 Karten
Masse H18.0 cm x B11.8 cm x D1.0 cm 122 g
Auflage 4. A.
Reihe Beck'sche Reihe
Verlag Beck, C H
Die romantische Phantasie hat die Piraten gern zu Helden des Meeres stilisiert. Robert Bohn stellt dem die harte Wirklichkeit des Piratenlebens gegenüber. Der Schwerpunkt des anschaulich geschriebenen B uches liegt auf der Zeit der europäischen Expansion vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Als Seeraub zum Instrument der Kolonialpolitik wurde, begann das «Goldene Zeitalter» der Kaperfahrer, Freibeuter und Piraten und damit eine Plage, der die Seemächte nur mit großer Mühe Herr werden konnten.
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-406-74485-3
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "Beck'sche Reihe" mit Band-Nummer

Über den Autor Bohn, Robert

Robert Bohn ist Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Europa-Universität Flensburg.

Weitere Titel von Bohn, Robert

Filters
Sort
display