Suchen

Bec, Christophe: Conan der Cimmerier: Der wandelnde Schatten

 

Verloren in den endlosen Sandwogen der Wüste, der sengenden Sonne und dem Durst wehrlos ausgeliefert, schleppen Conan und die befreite Sklavin Natala sich voran. Nahrung und Wasser gehen zur Neige, und an diesem Ort bedeutet das nur eins: den Tod. Da erblickt Conan in der Ferne eine Stadt, die er fast für eine Fata Morgana hält. Doch es ist Xuthal. In diesem Moment verheißt Xuthal die Rettung für das Paar, doch kaum haben die Liebenden die Stadt betreten, überkommt sie eine düstere Vorahnung, denn abgesehen vom kalten Leichnam eines Mannes begrüßt sie dort nur Stille. Ohne es zu wissen, sind Conan und Natala in das Reich eines uralten Gottes geraten, der über die verlassenen Gemäuer herrscht... Diese vielschichtige Erzählung von finsterer Faszinationkraft wird von Christophe Bec meisterhaft adaptiert und durch die dramatischen Zeichnungen von Stevan Subic effektvoll in Szene gesetzt. Conan ist zurück. Wilder. Stärker. Schöner. Mächtiger als je zuvor. Seit Jahrzehnten betreibt der Barbar aus Cimmerien sein blutiges Handwerk in Comics aus den Häusern Marvel und Dark Horse. Aber diese Adaptionen der Novellen von Robert E. Howard sind aus einem anderen Holz geschnitzt: Die besten Szenaristen und Zeichner Frankreichs haben sich zusammengefunden, um dem Gott von Sword & Sorcery Tribut zu zollen. So offenbaren sich frische Perspektiven auf Conan und seine gefährliche Welt und die klassischen Werke erstrahlen in neuem Glanz. Jeder Band umfasst eine abgeschlossene Geschichte, basierend auf einem Originalwerk von »Conan«-Schöpfer Robert E. Howard, und beinhaltet umfangreiches Bonusmaterial zur Entstehung des Mythos »Conan« und der Comic-Adaptionen.

 

Autor Bec, Christophe
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 72 S.
Meldetext in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen komplett farbiges Comicalbum
Masse H32.4 cm x B22.9 cm x D1.1 cm 652 g
Reihe Conan der Cimmerier
Verlag Splitter Verlag

 

Verloren in den endlosen Sandwogen der Wüste, der sengenden Sonne und dem Durst wehrlos ausgeliefert, schleppen Conan und die befreite Sklavin Natala sich voran. Nahrung und Wasser gehen zur Neige, und an diesem Ort bedeutet das nur eins: den Tod. Da erblickt Conan in der Ferne eine Stadt, die er fast für eine Fata Morgana hält. Doch es ist Xuthal. In diesem Moment verheißt Xuthal die Rettung für das Paar, doch kaum haben die Liebenden die Stadt betreten, überkommt sie eine düstere Vorahnung, denn abgesehen vom kalten Leichnam eines Mannes begrüßt sie dort nur Stille. Ohne es zu wissen, sind Conan und Natala in das Reich eines uralten Gottes geraten, der über die verlassenen Gemäuer herrscht... Diese vielschichtige Erzählung von finsterer Faszinationkraft wird von Christophe Bec meisterhaft adaptiert und durch die dramatischen Zeichnungen von Stevan Subic effektvoll in Szene gesetzt. Conan ist zurück. Wilder. Stärker. Schöner. Mächtiger als je zuvor. Seit Jahrzehnten betreibt der Barbar aus Cimmerien sein blutiges Handwerk in Comics aus den Häusern Marvel und Dark Horse. Aber diese Adaptionen der Novellen von Robert E. Howard sind aus einem anderen Holz geschnitzt: Die besten Szenaristen und Zeichner Frankreichs haben sich zusammengefunden, um dem Gott von Sword & Sorcery Tribut zu zollen. So offenbaren sich frische Perspektiven auf Conan und seine gefährliche Welt und die klassischen Werke erstrahlen in neuem Glanz. Jeder Band umfasst eine abgeschlossene Geschichte, basierend auf einem Originalwerk von »Conan«-Schöpfer Robert E. Howard, und beinhaltet umfangreiches Bonusmaterial zur Entstehung des Mythos »Conan« und der Comic-Adaptionen.

 

Fr. 24.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96792-383-4
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-5 Werktagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Alle Bände der Reihe "Conan der Cimmerier" mit Band-Nummer

Weitere Titel von Bec, Christophe

Filters
Sort
display